In Memmingen

Mann würgt Ehefrau fast zu Tode

Memmingen - Ein 68 Jahre alter Mann hat in Memmingen seine Ehefrau fast zu Tode gewürgt. Danach hat er sich selbst der Polizei gestellt.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hat sich der Mann unmittelbar nach der Tat in der Nacht zum Mittwoch gestellt. Er rief bei der Polizei an und teilte mit, dass er vermutlich seine Frau in der gemeinsamen Wohnung erwürgt habe.

Der Notarzt konnte die 72-Jährige wiederbeleben. Sie war jedoch am Donnerstag noch in Lebensgefahr. Gegen den Ehemann erging Haftbefehl wegen versuchten Totschlags. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/dpa/Symbolbild

Meistgelesen

Vermisste Malina: Suche wird auf der Donau fortgesetzt
Vermisste Malina: Suche wird auf der Donau fortgesetzt
Wo ist Malina? Um 6 Uhr verliert sich ihre Spur - Vater verzweifelt
Wo ist Malina? Um 6 Uhr verliert sich ihre Spur - Vater verzweifelt
Freundin erstochen: 32-Jähriger in Psychiatrie
Freundin erstochen: 32-Jähriger in Psychiatrie
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 

Kommentare