Massenkarambolage auf der A3

Passau - Auf der Autobahn A3 in Richtung Regensburg sind am Dienstagfrüh zehn Fahrzeuge ineinander gefahren.

Wie die Polizei mitteilte, kam es zwischen Passau und Aicha vorm Wald aus zunächst ungeklärter Ursache zu dem Unfall, an dem fünf Autos und fünf Lastwagen beteiligt waren. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare