Mehr Autos in Bayern neu zugelassen

Fürth (dpa/lby) - Die Zahl der neuen Autos auf Bayerns Straßen ist im vergangenen Jahr gestiegen. Rund 730 000 Fahrzeuge wurden neu zugelassen, ein Plus von 24 000 im Vergleich zu 2014. Das teilte das Bayerische Landesamt für Statistik am Freitag in Fürth mit. Fahrzeuge mit alternativen Kraftstoffarten wie Elektro oder Hybrid legten zwar deutlich zu, spielen aber weiterhin nur eine geringe Rolle. 7300 Hybridautos wurden neu zugelassen - ein Zuwachs um knapp 30 Prozent. Der Großteil der 9,4 Millionen Fahrzeuge, die Ende 2014 in Bayern zugelassen waren, ist jedoch weiterhin mit Benzin oder Diesel unterwegs.

Mitteilung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dank Corona? Luft in Nürnberg 2020 deutlich besser als 2019 
Dank Corona? Luft in Nürnberg 2020 deutlich besser als 2019 
„Etwas seltsam“: Bayern weicht von Bundes-Notbremse ab und verschärft Corona-Regel
„Etwas seltsam“: Bayern weicht von Bundes-Notbremse ab und verschärft Corona-Regel
Nach doppelter Impfung: Massiver Corona-Ausbruch in Altenheim in Bayern
Nach doppelter Impfung: Massiver Corona-Ausbruch in Altenheim in Bayern
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen

Kommentare