Mehr als 20 Stunden wach - Polizei stoppt Verkehrsrowdy

Deggendorf - Gedrängelt, gerast und rechts überholt: Die Polizei hat auf der Autobahn 3 bei Deggendorf einen Verkehrsrowdy gestoppt.

Der 30-Jährige war nach Polizeiangaben vom Freitag am Vortag von Istanbul nach Antwerpen unterwegs und seit mehr als 20 Stunden wach. Zunächst stritt er die begangenen Verkehrssünden ab. Erst, als ihm die Beamten ein Beweisvideo vorlegten, gab er es zu. Die Polizisten stellten die Fahrzeugschlüssel sicher und empfahlen dem Mann, ein Nickerchen zu machen. 700 Euro und ein Fahrverbot gab es zusätzlich.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest

Kommentare