Mensch verbrennt bei Unfall im Auto

Marktredwitz - Bei einem schweren Autounfall bei Marktredwitz ist am Sonntag ein Mensch ums Leben gekommen. Das Opfer verbrannte in seinem Wagen, so dass eine Identifizierung zunächst nicht möglich war.

Auch das Geschlecht konnte nach Angaben der Polizei in Kemnath noch nicht festgestellt werden. Der Wagen aus Bayreuth war auf schneebedeckter Straße von der Fahrbahn abgekommen und in das Auto eines 45-Jährigen gerast. Der auf einen Mann zugelassene Wagen ging so schnell in Flammen auf, dass Löschversuche anderer Autofahrer erfolglos waren. Der 45-Jährige blieb unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare