Menschliche Knochen entdeckt

Gruselfund bei Moto-Cross-Veranstaltung

Benningen - Einen grausigen Fund haben Sanitäter bei einer Moto-Cross-Veranstaltung im Unterallgäu gemacht. In einem Kieshaufen entdeckten sie bei der Veranstaltung in Benningen menschliche Knochen.

Die Skelettteile ragten sichtbar aus dem erst kürzlich abgelagerten Schutthaufen heraus, berichtete die Polizei am Sonntag. Offenbar waren sie vom Regen freigewaschen worden. Ein Arzt untersuchte die Knochen nach dem Fund am Samstagmittag und identifizierte sie als menschlich. Die Hintergründe waren zunächst völlig unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare