Alzenau

Messerangriff auf Ex-Frau

Alzenau - Ein Mann hat am Montagnachmittag in Alzenau (Kreis Aschaffenburg) seine Ex-Frau mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt.

Die Frau flüchtete blutend in eine nahe gelegene Metzgerei. Dort wurde sie vom Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. Dringend tatverdächtig ist der getrennt lebende Ehemann der 29-Jährigen, der zunächst mit seinem Auto geflohen war. Noch während die Fahndungsmaßnahmen der Polizei auf Hochtouren liefen, kam die Meldung, dass der gesuchte Wagen von der Fahrbahn abgekommen sei. Bei dem Fahrer handelte es sich um den Tatverdächtigen. Die Kripo ermittelt.

tz

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Partnersuche und die Liebe sind ganz nah
Partnersuche und die Liebe sind ganz nah
Autofahrer gerät in Gegenverkehr: Frontalzusammenstoß
BAYERN
Autofahrer gerät in Gegenverkehr: Frontalzusammenstoß
Autofahrer gerät in Gegenverkehr: Frontalzusammenstoß
Veranstalter leistet Widerstand: Regensburger Weihnachtsmarkt eröffnet wieder – in ganz spezieller Form
BAYERN
Veranstalter leistet Widerstand: Regensburger Weihnachtsmarkt eröffnet wieder – in ganz spezieller Form
Veranstalter leistet Widerstand: Regensburger Weihnachtsmarkt eröffnet wieder – in ganz spezieller Form
Ingolstadt beklagt 15 Corona-Ausfälle
BAYERN
Ingolstadt beklagt 15 Corona-Ausfälle
Ingolstadt beklagt 15 Corona-Ausfälle

Kommentare