Messerangriff auf Mutter: Prozess gegen 17-Jährigen

Würzburg - Vor einem Jahr soll ein 16-jähriger Bursche in Arnstein (Landkreis Main-Spessart) seine Mutter mit einem Messer lebensgefährlich verletzt haben.

Von diesem Donnerstag (17. Juni) an muss sich der mittlerweile 17-Jährige vor dem Landgericht Würzburg verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem geständigen Jugendlichen versuchten Mord und gefährliche Körperverletzung vor. Das auf zwei Tage angesetzte Verfahren findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit vor der Jugendkammer statt.

Nach Darstellung der Anklage hatten sich Mutter und Sohn im Juni vergangenen Jahres über Fahrstunden gestritten. Das soll den angehenden Kfz-Mechatroniker derart geärgert haben, dass er sich in der Küche ein Fleischermesser geschnappt und von hinten auf seine Mutter eingestochen haben soll.

dpa

Meistgelesen

Vermisste Malina: Leichenspürhunde schlagen an
Vermisste Malina: Leichenspürhunde schlagen an
Freundin erstochen: 32-Jähriger in Psychiatrie
Freundin erstochen: 32-Jähriger in Psychiatrie
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

Kommentare