Messerstecherei auf Kirchweih

Laufach/Würzburg - Was zunächst wie ein gewöhnlicher Streit von zwei angetrunkenen jungen Männern aussah, endete mit brutalen Messerstichen.

Ein 19-Jähriger hat in der Nacht zum Samstag einen Gleichaltrigen auf einer Kirchweih in Laufach (Landkreis Aschaffenburg) niedergestochen und ihn dabei schwer verletzt. Wie die Polizei in Würzburg mitteilte, hatten die beiden jungen Männer lauthals gestritten, als plötzlich einer der beiden ein Messer zog und es seinem Gegenüber in die Brust rammte.

Das Sicherheitspersonal der Veranstaltung nahm dem jungen Mann sofort das Messer ab und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der Grund für den Streit war zunächst unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll

Kommentare