Betrunken und zu schnell: Fünf Verletzte

Weitnau/Augsburg - Ein betrunkener Autofahrer hat in der Nacht zum Sonntag im Landkreis Oberallgäu einen Unfall verursacht, bei dem er selbst und vier weitere Menschen verletzt wurden.

Wie die Polizei in Augsburg mitteilte, war der 32-jährige Lindauer auf der B12 bei Weitnau (Landkreis Oberallgäu) von der Fahrbahn abgekommen, weil er zu schnell gefahren war. Der Wagen überschlug sich mehrmals und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer und seine vier Mitfahrer wurden dabei leicht verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll

Kommentare