Gewaltverbrechen? Mann (58) vermisst

Dettelbach - Ein seit Donnerstagabend in Unterfranken vermisster 58-Jähriger ist möglicherweise Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Zumindest die Spuren in der Wohnung deuten darauf hin.

Wie die Polizei in Würzburg am Samstag mitteilte, meldete eine besorgte Angehörige den Mann aus Dettelbach (Landkreis Kitzingen) am Freitagabend als vermisst. Als die Polizei die Wohnung des Mannes durchsuchte, fand sie nach eigenen Angaben Spuren, die “ein Gewaltverbrechen nicht ausschlossen“. Einzelheiten wollte die Polizei nicht nennen. Die Suche blieb zunächst erfolglos. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt

Kommentare