Kletterer stirbt auf der Alpspitze

+
Klettern liegt im Trend, bleibt aber ein Sport, der nicht ungefährlich ist. 

Garmisch-Partenkirchen/Rosenheim - Ein Kletterer aus München ist am Samstag auf der Alpspitze bei Garmisch-Partenkirchen ums Leben gekommen.

Wie die Polizei in Rosenheim mitteilte, war der Mann mit einer Seilschaft unterwegs. Gegen Mittag hing er plötzlich leblos im Seil. Trotz sofortiger Rettungsmaßnahmen starb der Mann. Die Polizei geht von einem natürlichen Tod aus, konnte aber zunächst keine genaueren Angaben machen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt

Kommentare