Motorradfahrer gerät in Gegenverkehr - tot

Pfaffenhofen an der Ilm/Ingolstadt - Ein Motorradfahrer ist kurz vor Pfaffenhofen an der Ilm auf die Gegenfahrbahn geraten, in ein Auto geprallt und gestorben.

Der 50-Jährige sei seinen schweren Kopfverletzungen noch an der Unfallstelle erlegen, berichtete ein Polizeisprecher am Samstag in Ingolstadt. Am Nachmittag sei der Motorradfahrer von Tegernbach in Richtung Pfaffenhofen in einer Rechtskurve der Kreisstraße zu weit nach links gefahren. Es sei leicht neblig gewesen und die Fahrbahn ein wenig feucht, sagte der Sprecher. Das Motorrad prallte frontal in das Auto eines 33-Jährigen. Der Autofahrer blieb unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion