Crash mit Lkw

Zu spät gebremst - Motorradfahrer stirbt

Heimenkirch - Weil er einen abbiegenden Lastwagen zu spät sah, ist ein Motorradfahrer im schwäbischen Heimenkirch tödlich verunglückt.

Wie das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West am Samstag mitteilte, fuhr der 41-Jährige am Freitag von Opfenbach nach Heimenkirch (Landkreis Lindau). In einer unübersichtlichen Kurve bemerkte er zu spät, dass vor ihm ein Lastwagen abbog. Mit einer Vollbremsung konnte er zwar den Zusammenstoß verhindern, stürzte aber so schwer, dass er sich tödlich verletzte. Er starb am Unfallort.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion