Tretboot-Diebe von Ruderern gestellt

Immenstadt/Kempten - Nächtliche Verfolgungsjagd auf dem Wasser: In Immenstadt (Landkreis Oberallgäu) haben in der Nacht zum Sonntag vier junge Männer versucht, ein Tretboot zu stehlen.

Sie hatten sogar eine Zange dabei, um das Stahlseil zu kappen, mit dem das Boot am Ufer des Großen Alpsees befestigt war. Nachdem die Täter losgefahren waren, fiel der Plan aber buchstäblich ins Wasser: Das Tretboot war nur für zwei Leute ausgelegt und lief während der Fahrt langsam voll.

Die vier Männer waren daher leichte Beute für einige Ruderer, die den Diebstahl beobachtet und die Verfolgung aufgenommen hatten. Sie begleiteten die Möchtegern-Diebe zum Ufer zurück. Wie die Polizei in Kempten mitteilte, warteten dort schon die Beamten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll

Kommentare