80 Meter abgestürzt: 52-jähriger Bergsteiger tot

Kempten - Ein Bergsteiger ist in den bayerischen Alpen 80 Meter in die Tiefe gestürzt und hat sich dabei tödlich verletzt.

Der Mann aus Tirol war am Sonntagmittag an der Nordflanke des Säulings in den Ammergauer Alpen ausgerutscht, wie die Polizei in Kempten mitteilte. Trotz schneller Hilfe von anderen Bergsteigern und der Bergwacht starb der 52-Jährige noch am Berg.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare