Landkreis Hof

Bis zu 25 Millionen Euro Schaden bei Feuer in Sägewerk

Schwarzenbach am Wald - Ein Großbrand in einem Sägewerk im Landkreis Hof hat einen Schaden in Höhe von 20 bis 25 Millionen Euro verursacht.

Mehrere Firmengebäude brannten in der Nacht zum Sonntag in Schwarzenbach am Wald komplett nieder, wie ein Polizeisprecher sagte. Ein Wohnhaus blieb von den Flammen verschont. Verletzt wurde niemand. Der Besitzer des Sägewerks erlitt einen Schock. Die Brandursache war zunächst unklar.

Das Landratsamt Hof hatte den Katastrophenfall ausgerufen. Etwa 700 Kräfte von Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst und Technischem Hilfswerk sowie vier Hubschrauber waren im Einsatz. Drei der Helikopter bekämpften die Flammen mit Löschwasser aus der Luft. Eine weitere Hubschrauberbesatzung suchte mit einer Wärmebildkamera nach Glutnestern.

Nach mehreren Stunden konnte die Feuerwehr den Brand am Vormittag unter Kontrolle bringen. Die Helfer sollten jedoch noch bis in die Nacht zum Montag mit Nachlöscharbeiten beschäftigt sein. Zunächst waren die Flammen auch auf einen angrenzenden Wald übergegriffen. Einen größeren Waldbrand konnten die Einsatzkräfte jedoch verhindern.

Ein Autofahrer hatte das Feuer in einer der Holzlagerhallen bemerkt und den Eigentümer sowie die Feuerwehr alarmiert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Ticker zu Malina-Suche: „Wir glauben, ihren Weg zu kennen“
Ticker zu Malina-Suche: „Wir glauben, ihren Weg zu kennen“

Kommentare