55-Jähriger beim Überholen tödlich verunglückt

Burgoberbach - Er wollte einen Bus überholen - und stieß dabei mit einem entgegenkommenden Auto zusammen: Ein 55 Jahre alter Mann ist am Mittwochmorgen in Burgoberbach (Landkreis Ansbach) ums Leben gekommen.

Der Fahrer des entgegenkommenden Wagens, dessen Frau und deren ein Jahre altes Kind erlitten bei dem Frontalzusammenstoß leichte Verletzungen, wie die Polizei in Nürnberg mitteilte. Da zunächst unklar war, ob im Auto des 55-Jährigen noch weitere Menschen gesessen hatten, wurde zunächst das Gelände um die Unglücksstelle abgesucht. Mittlerweile ist aber klar, dass der Mann alleine unterwegs war.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest

Kommentare