Frontalzusammenstoß: Drei US-Soldaten tot

Dinkelsbühl/Nürnberg - Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos bei Dinkelsbühl (Kreis Ansbach) sind drei amerikanische Soldaten gestorben.

Die in Ansbach stationierten 19, 20 und 22 Jahre alten Männer waren nach Angaben der Polizei in Nürnberg auf der Staatsstraße 2220 in Richtung Dinkelsbühl unterwegs, als ihr Wagen aus noch ungeklärter Ursache ins Schleudern kam und auf die Gegenfahrbahn geriet.

Beim Versuch des 20 Jahre alten Fahrers, das Auto wieder unter Kontrolle zu bringen, geriet er auf die Gegenfahrbahn, wo ein 22 Jahre alter Mann aus Dinkelsbühl unterwegs war. Obwohl dieser auf den Radweg auswich, prallten die Soldaten mit der Beifahrerseite in das Auto des 22-Jährigen. Dieser wurde mit schweren, jedoch nicht lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die drei Soldaten waren sofort tot.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion