Schaden: 20.000 Euro

Missglücktes Wendemanöver: Drei Autos Schrott

Augsburg - Drei Totalschäden und ein beschädigtes Auto - das ist das Ergebnis eines missglückten Wendemanövers in der Augsburger Innenstadt vom Freitagabend.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatte ein 42-jähriger Autofahrer am Freitagabend in einer Einmündung wenden wollen. Eine hinter ihm fahrende Frau interpretierte das Abbremsen aber anders und wollte links an ihm vorbeifahren.

Die Autos prallten aufeinander, wobei das Gefährt der 23-jährigen in ein parkendes Fahrzeug geschleudert wurde. Alle drei Autos erlitten dabei einen Totalschaden. Der parkende Wagen wurde durch den Zusammenprall wiederum auf ein weiteres abgestelltes Fahrzeug geschoben, das ebenfalls beschädigt wurde. Insgesamt stand ein Schaden von mindestens 20 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare