47-Jähriger hat offenbar Kollegen umgebracht

Heftiger Streit: Mitarbeiter von Asia-Imbiss getötet

+
Der Tatort: In Nürnberg wurde ein Mitarbeiter eines Asia-Imbisses im Streit getötet

Nürnberg - Zwei Kollegen streiten sich heftig, einer stirbt im Anschluss an seinen schweren Verletzungen. Die Polizei nimmt den 47-jährigen Mitarbeiter fest. 

Bei einem Streit zwischen zwei Mitarbeitern eines Asia-Imbisses in einem Nürnberger Einkaufszentrum ist am Dienstag ein 46-Jähriger getötet worden. Der Mann sei noch am Tatort seinen schweren Verletzungen erlegen, teilte ein Polizeisprecher mit. Als Tatverdächtiger sei kurz darauf ein 47 Jahre alter Kollege des Opfers festgenommen worden. Worum es bei dem Streit der beiden Imbissmitarbeiter ging, war zunächst unklar. Der Imbiss befindet sich im ersten Stock eines Einkaufszentrums im Norden Nürnbergs.

dpa

Meistgelesene Artikel

Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Augsburg - Obwohl ein Jugendlicher bei einem Polizisten einen Notruf absetzte, schickte dieser keine Streife zur Hilfe. Der Beamte muss jetzt 6000 …
Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Straubing - Vor knapp drei Monaten hat ein verheerender Großbrand große Teile des historischen Rathauses in Straubing zerstört. Am Freitag will sich …
Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Aprilwetter im Februar: Sturm, Frühling und wieder Winter

München - Mal Frühling, mal Winter und immer etwas Sturm dabei. Der Februar zieht die kommenden Tagen fast alle Register. Besonders in den höher …
Aprilwetter im Februar: Sturm, Frühling und wieder Winter

Kommentare