Motordrachenflieger stürzen ab - zwei Verletzte

Nittenau/Regensburg - Ein Fluglehrer und sein Schüler sind am Sonntag beim Motordrachenfliegen abgestürzt. Sie wurden beide verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Kurz nach dem Start sind zwei Männer mit ihrem Motordrachen am Sonntagabend in Nittenau (Landkreis Schwandorf) abgestürzt. Wie die Polizei in Regensburg mitteilte, berührte der Motordrachen aus bisher ungeklärter Ursache einen Baumwipfel und fiel aus etwa fünf Metern Höhe hinab.

Dabei wurden der 69 Jahre alte Fluglehrer und sein 39-jähriger Schüler verletzt. Die beiden Männer wurden mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Meistgelesen

Freundin erstochen: 32-Jähriger in Psychiatrie
Freundin erstochen: 32-Jähriger in Psychiatrie
Vermisste Malina: Suche wird auf der Donau fortgesetzt
Vermisste Malina: Suche wird auf der Donau fortgesetzt
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

Kommentare