Wegen einer Stange Zigaretten?

Mitten in Oberbayern: Männer überfallen Tabakladen mit Messer und Pistole

+
Mit einer Pistole überfielen zwei junge Täter am Donnerstag einen Tabakladen in Mühldorf am Inn (Symbolbild).

Ihre Beute war schmal - ihr Vorgehen drastisch: Zwei junge Männer haben in Mühldorf am Inn mit Messer und Pistole einen Tabakladen überfallen.

Mühldorf am Inn - Zwei junge Männer haben in Mühldorf am Inn eine Angestellte eines Tabakladens mit Messer und Pistole bedroht. Die Frau flüchtete am Donnerstag vom Tatort und brachte sich in Sicherheit, wie die Polizei mitteilte. 

Die Täter entwendeten einige Stangen Zigaretten und machten sich dann mit ihrer Beute davon. Bargeld sollen sie nach ersten Erkenntnissen der Polizei eher nicht erbeutet haben. Eine Großfahndung der Polizei blieb trotz Einsatz eines Hubschraubers zunächst erfolglos.

Die Ermittler hoffen nun auch auf Zeugen aus der Bevölkerung. Hinweise können unter der Telefonnummer 08631/3673-0 an die Kripo Mühldorf oder jede andere Polizeidienststelle gerichtet werden. 

dpa/fn

Auch interessant: 

Familienstreit eskaliert: 59-Jähriger hält Mann Pistole an Kopf - dann macht Polizei eine Entdeckung, wie Merkur.de* berichtet.

Schock-Moment für Taxifahrer: Mann bedroht ihn mit Waffe - Polizei warnt Bevölkerung

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.


Auch interessant

Meistgelesen

Nach Bombendrohung in Augsburg: Polizei gibt Entwarnung - Hintergründe noch unklar
Nach Bombendrohung in Augsburg: Polizei gibt Entwarnung - Hintergründe noch unklar
Zug und Autobahn: Chaos zwischen München und Stuttgart
Zug und Autobahn: Chaos zwischen München und Stuttgart
Abschiebung entgleist: Geflüchteter droht mit Selbstverletzung - Polizei braucht Hilfe
Abschiebung entgleist: Geflüchteter droht mit Selbstverletzung - Polizei braucht Hilfe
Neue Schlangenart in Bayern entdeckt - Forscher äußern weitere Vermutung
Neue Schlangenart in Bayern entdeckt - Forscher äußern weitere Vermutung

Kommentare