Mühle abgefackelt - 250 000 Euro Schaden

Triftern - Hoher Sachschaden beim Brand in einer Mühle in Triftern. Die Polizei ermittelt. Bislang konnten keine Hinweise auf Fremdverschulden gefunden werden.

Bei einem Brand in einer stillgelegten Mühle in Triftern (Landkreis Rottal-Inn) ist ein Schaden von rund 250 000 Euro entstanden. Verletzt wurde am frühen Freitagmorgen niemand, wie die Polizei mitteilte. Die Feuerwehr war kurz vor 04.00 Uhr alarmiert worden und konnte den Brand in der alten Mühlenanlage löschen. Die Polizei geht nach derzeitigem Stand von einem technischen Defekt aus. Hinweise auf Fremdverschulden gebe es bislang nicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streit in Nürnberger Bar endet blutig: Betrunkener sticht auf Jüngeren ein
BAYERN
Streit in Nürnberger Bar endet blutig: Betrunkener sticht auf Jüngeren ein
Streit in Nürnberger Bar endet blutig: Betrunkener sticht auf Jüngeren ein
Corona-Inzidenz über 1000 in Bayern: Zwei Hotspots mehr als am Vortag - sie sind oder gehen in den Lockdown
BAYERN
Corona-Inzidenz über 1000 in Bayern: Zwei Hotspots mehr als am Vortag - sie sind oder gehen in den Lockdown
Corona-Inzidenz über 1000 in Bayern: Zwei Hotspots mehr als am Vortag - sie sind oder gehen in den Lockdown
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
BAYERN
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Corona-Wende in Bayern? Fünf Hotspots weniger - doch Söder kündigt im TV Lockdown-Verlängerung an
BAYERN
Corona-Wende in Bayern? Fünf Hotspots weniger - doch Söder kündigt im TV Lockdown-Verlängerung an
Corona-Wende in Bayern? Fünf Hotspots weniger - doch Söder kündigt im TV Lockdown-Verlängerung an

Kommentare