Mann war Beamten gleich aufgefallen

Polizei stoppt Mann in Oberfranken - und findet riesige Drogenmenge

+
Die Polizei hat bei einem Mann (25) ein enormes Drogenarsenal gefunden.

Die Polizei stoppt in Oberfranken einen Mann, der auf dem Weg von Berlin nach Baden-Württemberg ist. Als die Beamten seinen Rucksack kontrollieren, finden sie eine riesige Drogenmenge.

Münchberg - Mit mehr als 400 Ecstasy-Tabletten ist ein Mann in Oberfranken festgenommen worden. Der 25-Jährige war mit einem Fernreisebus von Berlin nach Baden-Württemberg unterwegs, wie das Polizeipräsidium Oberfranken am Montag mitteilte. 

Mann war Beamten auf dem Autohof Münchberg aufgefallen - nun sitzt er in Untersuchungshaft

Der Mann war Polizeibeamten am Freitag auf dem Autohof Münchberg (Landkreis Hof) aufgefallen. Bei der Durchsuchung seines Rucksacks fanden die Beamten die Drogen. Der Mann sitzt seit Samstag in Untersuchungshaft.

Einen großspurigen Dealer samt Drogenhänderring hat auch die Polizei München kürzlich hochgenommen*. Damit hatte ein Student (23) in Hof wohl nicht gerechnet: Er ging zur Polizei, weil er Beratung suchte. Stattdessen kassierte er eine Anzeige.

Lesen Sie auch: Irschenberg: Fahnder kontrollieren Lkw - und nehmen den Fahrer sofort fest*

dpa

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes. 

Auch interessant

Meistgelesen

Rätsel um Bombe in bayerischem Badesee - es gibt zwei unglaubliche Theorien
Rätsel um Bombe in bayerischem Badesee - es gibt zwei unglaubliche Theorien
Nach „Kuchengipfel“: Verbot bleibt - Kita begründet Entscheidung 
Nach „Kuchengipfel“: Verbot bleibt - Kita begründet Entscheidung 
Beim Oktoberfest: Münchner Jugendamt rät Eltern, dringend darauf zu achten
Beim Oktoberfest: Münchner Jugendamt rät Eltern, dringend darauf zu achten
Landwirt fällt während der Fahrt aus Traktor und wird überrollt - jede Hilfe kommt zu spät
Landwirt fällt während der Fahrt aus Traktor und wird überrollt - jede Hilfe kommt zu spät

Kommentare