München ist sonnigste Metropole Deutschlands

München ist die sonnigste Stadt Deutschlands. Foto: Andreas Gebert/Archiv
+
München ist die sonnigste Stadt Deutschlands. Foto: Andreas Gebert/Archiv

München (dpa/lby) - Willkommen am Isar-Strand: Mit rund 18 560 Sonnenstunden in den vergangenen zehn Jahren ist München die sonnigste Stadt Deutschlands. Das teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit und bestätigte damit einen Bericht der "ADAC Motorwelt". Platz zwei und drei belegen demnach Stuttgart und Rostock.

Besonders die geografische Lage mache München zum Spitzenreiter im Ranking, sagt Meteorologe Simon Trippler. "Gerade im Sommer gibt es über dem Mittelmeer öfter Hochdruckeinfluss, von dem dann der Süden Deutschlands eher profitiert", erklärte er. Zudem spiele der Föhneffekt eine wichtige Rolle.

Der sonnigste Ort Deutschlands liegt jedoch im Norden. Am Kap Arkona auf Rügen wurden zwischen 2006 und 2015 rund 19 520 Sonnenstunden gemessen.

Pressemitteilung

Mehr zum Thema:

Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Bayern
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Falscher Alarm: Feuerwehrler bauen Unfall
BAYERN
Falscher Alarm: Feuerwehrler bauen Unfall
Falscher Alarm: Feuerwehrler bauen Unfall
Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn: Fünf Verletzte
BAYERN
Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn: Fünf Verletzte
Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn: Fünf Verletzte
Allianz will Großversicherer in Afrika werden
BAYERN
Allianz will Großversicherer in Afrika werden
Allianz will Großversicherer in Afrika werden