München ist sonnigste Metropole Deutschlands

München ist die sonnigste Stadt Deutschlands. Foto: Andreas Gebert/Archiv
+
München ist die sonnigste Stadt Deutschlands. Foto: Andreas Gebert/Archiv

München (dpa/lby) - Willkommen am Isar-Strand: Mit rund 18 560 Sonnenstunden in den vergangenen zehn Jahren ist München die sonnigste Stadt Deutschlands. Das teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit und bestätigte damit einen Bericht der "ADAC Motorwelt". Platz zwei und drei belegen demnach Stuttgart und Rostock.

Besonders die geografische Lage mache München zum Spitzenreiter im Ranking, sagt Meteorologe Simon Trippler. "Gerade im Sommer gibt es über dem Mittelmeer öfter Hochdruckeinfluss, von dem dann der Süden Deutschlands eher profitiert", erklärte er. Zudem spiele der Föhneffekt eine wichtige Rolle.

Der sonnigste Ort Deutschlands liegt jedoch im Norden. Am Kap Arkona auf Rügen wurden zwischen 2006 und 2015 rund 19 520 Sonnenstunden gemessen.

Pressemitteilung

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Männer wollen Wohnmobil in Nürnberg stehlen und donnern damit rückwärts gegen ein Verkehrsschild
Männer wollen Wohnmobil in Nürnberg stehlen und donnern damit rückwärts gegen ein Verkehrsschild
Ehemaliger Corona-Hotspot in Bayern: Viel mehr Infizierte? Studie deckt heftige Dunkelziffer auf
Ehemaliger Corona-Hotspot in Bayern: Viel mehr Infizierte? Studie deckt heftige Dunkelziffer auf
Corona in Bayern: Testpflicht an Schulen sorgt weiter für Ärger - „Notbremse“ greift erneut in München
Corona in Bayern: Testpflicht an Schulen sorgt weiter für Ärger - „Notbremse“ greift erneut in München
Ausstellung in Nürnberg: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland - Studierende entwerfen Gebäude
Ausstellung in Nürnberg: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland - Studierende entwerfen Gebäude

Kommentare