Ärzte kämpften vergeblich um sein Leben

Nach Unfall im Freibad: Bub (8) stirbt im Krankenhaus

Hof an der Saale - Mehrere Tage kämpften die Ärzte um sein Leben, aber vergeblich: Ein Achtjähriger ist nach einem Badeunfall in Oberfranken gestorben.

Ein Bub ist im oberfränkischen Hof an der Saale nach einem Badeunfall im Krankenhaus gestorben. Ärzte hätten mehrere Tage um das Leben des Achtjährigen gekämpft, teilte die Polizei am Samstag mit. 

Gäste hatten den Buben am Dienstag regungslos aus dem Becken des Freibades gezogen und zusammen mit dem Bademeister die Wiederbelebung begonnen. Zur Ursache des Freizeit-Unfalles machte die Polizei zunächst keine Angaben.

Unklar sind bisher auch die Umstände, unter denen ein 28-Jähriger in Hessen in einem Freibad ums Leben kam.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Augsburg - Obwohl ein Jugendlicher bei einem Polizisten einen Notruf absetzte, schickte dieser keine Streife zur Hilfe. Der Beamte muss jetzt 6000 …
Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Straubing - Vor knapp drei Monaten hat ein verheerender Großbrand große Teile des historischen Rathauses in Straubing zerstört. Am Freitag will sich …
Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Aprilwetter im Februar: Sturm, Frühling und wieder Winter

München - Mal Frühling, mal Winter und immer etwas Sturm dabei. Der Februar zieht die kommenden Tagen fast alle Register. Besonders in den höher …
Aprilwetter im Februar: Sturm, Frühling und wieder Winter

Kommentare