Brandstelle noch nicht begehbar

Nach Fabrik-Großbrand: Ursache weiter unklar

+
Das Gebäude einer Klebebandfabrik in Immenstadt (Bayern) stand in der Nacht zum Samstag im Vollbrand. Die Ursache ist weiterhin unklar.

Immenstadt - Nach dem Großbrand in einer Fabrik in Immenstadt (Landkreis Oberallgäu) mit mehreren Millionen Euro Schaden ist die Ursache weiter unklar.

„Eine technische Ursache scheint am wahrscheinlichsten“, sagte ein Sprecher der Polizei über den Großbrand in einer Fabrik in Immenstadt(Landkreis Oberallgäu). Die Ermittlungen dauern an; am Montag war die Brandstelle noch nicht begehbar.

Das Feuer war in der Nacht zum Samstag ausgebrochen. Rund zehn Arbeiter befanden sich in der Klebeband-Fabrik, sie konnten das Gebäude jedoch unverletzt verlassen. Rund 250 Einsatzkräfte waren einen ganzen Tag mit Löscharbeiten beschäftigt. Vier Feuerwehrleute erlitten Rauchvergiftungen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest

Kommentare