Nach Tod von Obdachlosem

Flaucher-Mord: Drei Männer unter Tatverdacht

Isar
1 von 1
Nach Tod von Obdachlosem - drei Männer unter Tatverdacht

München - Nach dem gewaltsamen Tod eines 50 Jahre alten Obdachlosen in München hat die Polizei drei Männer als Tatverdächtige ermittelt. Einer der Drei ist bereits gefasst.

Nach dem gewaltsamen Tod eines 50 Jahre alten Obdachlosen in München hat die Polizei drei Männer als Tatverdächtige ermittelt. Einer der Beschuldigten sitzt bereits in Untersuchungshaft. Der 52-Jährige werde der Mittäterschaft verdächtigt, nachdem er seine Anwesenheit am Tatort zur Tatzeit zugegeben habe, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Nach zwei anderen Männern werde noch gefahndet. Das Trio stamme ebenfalls aus dem Obdachlosenmilieu. Das Opfer war am Dienstag an der Isar von einem Passanten tot gefunden worden.

dpa/lby

Auch interessant

Meistgelesen

Vier Stunden Nervenkrieg: Bergwacht sucht verschollenen Urlauber-Hund in Felswand
Vier Stunden Nervenkrieg: Bergwacht sucht verschollenen Urlauber-Hund in Felswand
Die Spektakuläre Rettungsaktion von Hund Zorro in Bildern
Die Spektakuläre Rettungsaktion von Hund Zorro in Bildern
Junge Autofahrerin gerät auf Gegenfahrbahn und rast in Traktor - Trecker-Fahrer stirbt
Junge Autofahrerin gerät auf Gegenfahrbahn und rast in Traktor - Trecker-Fahrer stirbt
Junge Männer werfen Steine und Paletten auf fahrende Autos: Das ist ihre irre Begründung
Junge Männer werfen Steine und Paletten auf fahrende Autos: Das ist ihre irre Begründung

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.