A3 nach Unfall zeitweise gesperrt - drei Verletzte

+

Stockstadt - Ein Auffahrunfall hat am Samstagabend auf der Autobahn A3 bei Aschaffenburg für Chaos gesorgt. Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt. Die Strecke musste zwei Stunden lang gesperrt werden.

Nach einem Auffahrunfall mit drei Verletzten bei Stockstadt (Landkreis Aschaffenburg) ist die Autobahn 3 Aschaffenburg-Würzburg am Samstagabend zeitweise gesperrt worden. Erst nach etwa zweieinhalb Stunden waren die Aufräumarbeiten beendet, die A3 in Richtung Würzburg konnte wieder freigegeben werden. Ein 26-Jähriger war mit seinem Wagen aus zunächst unbekannten Gründen auf das Auto einer 21 Jahre alten Frau aufgefahren.

Die Frau krachte mit ihrem Wagen in die Mittelleitplanke, ihre beiden Insassen wurden verletzt, wie die Polizei Aschaffenburg am Sonntag mitteilte. Der Unfallverursacher kam mitten auf der Autobahn zum Stehen. Auch er wurde bei dem Unfall verletzt und kam in ein Krankenhaus. Herumfliegende Trümmerteile beschädigten drei weitere Autos. Der Sachschaden wurde auf 35.000 Euro geschätzt.

dpa

Meistgelesen

Vermisste Malina: Busfahrer meldet sich auf Facebook
Vermisste Malina: Busfahrer meldet sich auf Facebook
Landwirt stirbt in Biogasanlage
Landwirt stirbt in Biogasanlage
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
Nationalpark Berchtesgaden: Streit um herumliegende Bäume
Nationalpark Berchtesgaden: Streit um herumliegende Bäume

Kommentare