Nach Wintereinbruch: Verkehr beruhigt sich

Regensburg - Die Verkehrslage in Bayern hat sich in der Nacht zum Mittwoch beruhigt. In der Oberpfalz kam es nach Polizeiangaben wegen Schneeverwehungen zu 20 kleinen Unfällen.

Verletzt wurde dabei um Glück niemand. Ein Lastwagenfahrer verlor bei Glatteises auf der A3 an der Anschlussstelle Neutraubling die Kontrolle über seinen Wagen. Sein Laster stellte sich quer, die Anschlussstelle war in Richtung Passau vorübergehend gesperrt. Im übrigen Bayern meldeten die Polizeidienststellen zunächst keine Unfälle, die wegen Eis und Schnee passiert waren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
News-Blog: So ist die aktuelle Wetterlage
News-Blog: So ist die aktuelle Wetterlage

Kommentare