Suchaktion zuvor erfolglos

Polizei birgt Frauenleiche aus Stausee - Todesursache noch unklar

Einsatzkräfte der Polizei haben am Mittwoch eine Frauenleiche aus dem Donaustausee Berghaim geborgen.

Neuburg an der Donau - Der Leichnam wurde im Auffangrechen der Staustufe Berghaim gefunden, wie die Polizei mitteilte. Der Unfallhergang war zunächst unklar. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Ingolstadt deuten allerdings nicht auf ein Fremdverschulden am Tod der Frau hin. Bei der Ertrunkenen handelt es sich um eine Frau aus Neuburg an der Donau, die am Dienstagabend als vermisst gemeldet wurde.

Spaziergänger hatten etwa zur gleichen Zeit einen in dem Fluss treibenden Menschen entdeckt, der nach Hilfe gerufen haben soll. Eine umfangreiche Suchaktion verlief jedoch zuerst ohne Ergebnis.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sportlich, sportlich: Langfinger klauen knapp 1.000 Eishockey-Schläger
Sportlich, sportlich: Langfinger klauen knapp 1.000 Eishockey-Schläger
24-Jähriger stirbt auf Bundesstraße: Rettungswagen kommt zufällig vorbei und will helfen
24-Jähriger stirbt auf Bundesstraße: Rettungswagen kommt zufällig vorbei und will helfen
Achtung: Sirenen-Alarm in ganz Bayern heute um 11 Uhr - auch Ihr Katwarn löst aus
Achtung: Sirenen-Alarm in ganz Bayern heute um 11 Uhr - auch Ihr Katwarn löst aus
Arzt infiziert Patienten in Klinik mit Hepatitis C - bisher keine neuen Fälle bekannt
Arzt infiziert Patienten in Klinik mit Hepatitis C - bisher keine neuen Fälle bekannt

Kommentare