Neun Verletzte bei Brand in Einfamilienhaus

Schönsee/Regensburg - Bei einem Brand sind am Montag in der Oberpfalz neun Menschen verletzt worden.

Alle acht Bewohner des Einfamilienhauses in Schönsee (Landkreis Schwandorf) wurden mit Rauchvergiftungen und teilweise auch Brandwunden in Kliniken gebracht. Es handelt sich um vier Frauen im Alter von 23 bis 56 Jahren sowie vier kleine Kinder im Alter von vier Monaten bis vier Jahren. Eine 45 Jahre alte Nachbarin erlitt einen Schock. Zwei der Frauen seien schwerer verletzt, berichtete ein Sprecher des Regensburger Polizeipräsidiums.

Das Feuer war vermutlich aufgrund eines technischen Defekts im Obergeschoss des Hauses ausgebrochen. Es wurde zunächst nicht ausgeschlossen, dass die Flammen möglicherweise durch einen Heizlüfter entstanden sind. Die Brandfahnder der Kripo sollen nun die genaue Ursache herausfinden. Das Haus war nach dem Brand unbewohnbar, der Sachschaden wird auf 100 000 Euro geschätzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Ist dieser Juli noch „normal“? Hitzewoche steht bevor
Ist dieser Juli noch „normal“? Hitzewoche steht bevor
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser

Kommentare