Nicht angeschnallt - Rentner stirbt bei Unfall

Gaukönigshofen - Ein Rentner hat sich bei einem Unfall mit seinem Wagen in der Nähe von Gaukönigshofen (Landkreis Würzburg) mehrfach überschlagen. Er starb noch an der Unfallstelle.

Der Mann war nach Angaben der Polizei nicht angeschnallt. Er wurde aus seinem Fahrzeug geschleudert und so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Er kam in einer Rechtskurve von der Straße ab und landete zunächst im Straßengraben. Von dort wurde das Auto in ein Getreidefeld geschleudert. Nach mehreren Überschlägen blieb der Wagen erst nach 70 Metern auf der Seite liegen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll

Kommentare