Im Vollrausch: Nickerchen in öffentlichem WC

Nördlingen - Frühzeitig war ein Mann in Nördlingen an Silvester schon so hackedicht, dass er auf dem Boden einer öffentlichen Toilette fest einschlief. Letztlich musste ihn die Polizei aus seinen hochprozentrigen Träumen reißen.

Am Samstag gegen 14 Uhr ging ein entsprechender Hinweis bei der Polizei ein. Der 31-Jährige habe an dem stillen Örtchen wohl schon seit einigen Stunden geschlafen, berichtete die Polizeiinspektion Nördlingen am Sonntag. Bei dem Mann wurde ein  Alkoholspiegel von fast vier Promille festgestellt. Er wurde zur Ausnüchterung mitgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Bayern: Gastronom veranstaltet Imbiss und Glühweinverkauf - ohne jegliche Corona-Regel
BAYERN
Bayern: Gastronom veranstaltet Imbiss und Glühweinverkauf - ohne jegliche Corona-Regel
Bayern: Gastronom veranstaltet Imbiss und Glühweinverkauf - ohne jegliche Corona-Regel
Corona-Inzidenz über 1000 in Bayern: Zwei Hotspots mehr als am Vortag - sie sind oder gehen in den Lockdown
BAYERN
Corona-Inzidenz über 1000 in Bayern: Zwei Hotspots mehr als am Vortag - sie sind oder gehen in den Lockdown
Corona-Inzidenz über 1000 in Bayern: Zwei Hotspots mehr als am Vortag - sie sind oder gehen in den Lockdown
18-Jähriger schießt mit Schreckschusspistole auf gleichaltrigen Kontrahenten
BAYERN
18-Jähriger schießt mit Schreckschusspistole auf gleichaltrigen Kontrahenten
18-Jähriger schießt mit Schreckschusspistole auf gleichaltrigen Kontrahenten
Extremsportler kehrt von Weltumrundung nach München zurück
BAYERN
Extremsportler kehrt von Weltumrundung nach München zurück
Extremsportler kehrt von Weltumrundung nach München zurück

Kommentare