Ihle deutscher Eisschnelllauf-Meister über 1000 Meter

Inzell (dpa) - Eisschnellläufer Nico Ihle hat sich zum ersten Mal den deutschen Meistertitel über 1000 Meter gesichert. Der Olympia-Vierte aus Chemnitz gewann am Samstag in Inzell in 1:09,79 Minuten vor Joel Dufter. Der Lokalmatador unterbot in 1:10,42 Minuten ebenso wie der drittplatzierte Inzeller Hubert Hirschbichler, der 1:10,60 Minuten lief, die nationale Qualifikationszeit für die anstehenden Weltcups. Titelverteidiger und Dauer-Meister Samuel Schwarz aus Berlin fällt nach einer Hüftoperation lange aus.

Bei den Frauen siegte Lokalmatadorin Gabriele Hirschbichler klar in 1:16,54 Minuten und blieb als einzige Läuferin unter der Weltcup-Normzeit. Zweite wurde Denise Roth aus Mylau in 1:20,66 Minuten. Titelverteidigerin Judith Hesse aus Erfurt fehlte wegen einer Babypause.

Termine der Saison 2015/2016

Auch interessant

Meistgelesen

Drama um vermissten Bundeswehrsoldaten (32): Nach tagelanger Suche - jetzt gibt es traurige Gewissheit
Drama um vermissten Bundeswehrsoldaten (32): Nach tagelanger Suche - jetzt gibt es traurige Gewissheit
Unbekannte stehlen Abitur-Prüfungen in Bamberg - Polizei durchsucht Häuser
Unbekannte stehlen Abitur-Prüfungen in Bamberg - Polizei durchsucht Häuser
Corona in Bayern: Für Kitas gelten ab heute neue Regeln - Spezielle Änderungen für Waldkindergärten 
Corona in Bayern: Für Kitas gelten ab heute neue Regeln - Spezielle Änderungen für Waldkindergärten 
Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes
Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes

Kommentare