Mit Fotostrecke vom Einsatz

Notarzteinsatz am Bahnsteig: Mann gerät unter einfahrenden Zug

Am Bahnsteig Neumarkt-Sankt Veit in Mühldorf am Inn passierte am Samstag ein Zugunfall. Feuerwehrleute, Rettungskräfte und Polizei rückten an.
1 von 8
Am Bahnsteig Neumarkt-Sankt Veit in Mühldorf am Inn passierte am Samstag ein Zugunfall. Feuerwehrleute, Rettungskräfte und Polizei rückten an.
Am Bahnsteig Neumarkt-Sankt Veit in Mühldorf am Inn passierte am Samstag ein Zugunfall. Feuerwehrleute, Rettungskräfte und Polizei rückten an.
2 von 8
Am Bahnsteig Neumarkt-Sankt Veit in Mühldorf am Inn passierte am Samstag ein Zugunfall. Feuerwehrleute, Rettungskräfte und Polizei rückten an.
Am Bahnsteig Neumarkt-Sankt Veit in Mühldorf am Inn passierte am Samstag ein Zugunfall. Feuerwehrleute, Rettungskräfte und Polizei rückten an.
3 von 8
Am Bahnsteig Neumarkt-Sankt Veit in Mühldorf am Inn passierte am Samstag ein Zugunfall. Feuerwehrleute, Rettungskräfte und Polizei rückten an.
Am Bahnsteig Neumarkt-Sankt Veit in Mühldorf am Inn passierte am Samstag ein Zugunfall. Feuerwehrleute, Rettungskräfte und Polizei rückten an.
4 von 8
Am Bahnsteig Neumarkt-Sankt Veit in Mühldorf am Inn passierte am Samstag ein Zugunfall. Feuerwehrleute, Rettungskräfte und Polizei rückten an.
Am Bahnsteig Neumarkt-Sankt Veit in Mühldorf am Inn passierte am Samstag ein Zugunfall. Feuerwehrleute, Rettungskräfte und Polizei rückten an.
5 von 8
Am Bahnsteig Neumarkt-Sankt Veit in Mühldorf am Inn passierte am Samstag ein Zugunfall. Feuerwehrleute, Rettungskräfte und Polizei rückten an.
Am Bahnsteig Neumarkt-Sankt Veit in Mühldorf am Inn passierte am Samstag ein Zugunfall. Feuerwehrleute, Rettungskräfte und Polizei rückten an.
6 von 8
Am Bahnsteig Neumarkt-Sankt Veit in Mühldorf am Inn passierte am Samstag ein Zugunfall. Feuerwehrleute, Rettungskräfte und Polizei rückten an.
Am Bahnsteig Neumarkt-Sankt Veit in Mühldorf am Inn passierte am Samstag ein Zugunfall. Feuerwehrleute, Rettungskräfte und Polizei rückten an.
7 von 8
Am Bahnsteig Neumarkt-Sankt Veit in Mühldorf am Inn passierte am Samstag ein Zugunfall. Feuerwehrleute, Rettungskräfte und Polizei rückten an.
Am Bahnsteig Neumarkt-Sankt Veit in Mühldorf am Inn passierte am Samstag ein Zugunfall. Feuerwehrleute, Rettungskräfte und Polizei rückten an.
8 von 8
Am Bahnsteig Neumarkt-Sankt Veit in Mühldorf am Inn passierte am Samstag ein Zugunfall. Feuerwehrleute, Rettungskräfte und Polizei rückten an.

Mühldorf am Inn - Zahlreiche Einsatzkräfte wurden am Samstagnachmittag zu einem Einsatz am Bahnhof Neumarkt-St. Veit gerufen. Eine Person wurde am Bahnsteig bei einem Unfall verletzt.

Feuerwehren aus Neumarkt-Sankt-Veit, Egglkofen und Vilsbiburg (Landkreis Landshut) sowie​ die Polizei ​und der Rettungsdienst rückten am Samstagnachmittag, 11. Februar, zum Bahnhof Neumarkt-St. Veit aus​. Nach ersten Informationen war eine Person unter einen Zug geraten. ​ Einem Fahrgast, der mit seinem Fahrrad am Bahnsteig vermutlich auf den Zug wartete, war offenbar das Fahrrad zwischen Bahnsteigkante und d​ie einfahrende Regionalbahn​ ​der Südostbayernbahn geraten. ​Die Zugführerin hörte einen Knall und brachte den Zug zum Stehen. ​Der Mann wurde mit dem Rettungsdienst in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht.

​Fahrgäste wurden bei dem Zwischenfall nicht verletzt, jedoch verzögerte sich wegen des Notarzteinsatzes die Abfahrt des Zuges in Richtung Mühldorf. Die Fahrgäste mussten den Zug verlassen und in einen Bus am Bahnhofsvorplatz umsteigen. ​

Wie genau es zu dem Vorfall kam, ist nicht bekannt.

lvp/fib

Auch interessant

Meistgelesen

Vier Stunden Nervenkrieg: Bergwacht sucht verschollenen Urlauber-Hund in Felswand
Vier Stunden Nervenkrieg: Bergwacht sucht verschollenen Urlauber-Hund in Felswand
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Vater tot, Sohn schwer verletzt: Sie sind wohl Opfer eines illegalen Autorennens
Vater tot, Sohn schwer verletzt: Sie sind wohl Opfer eines illegalen Autorennens

Kommentare