17-Jährigen im Streit niedergestochen

Nürnberg - Opfer einer brutalen Attacke in Nürnberg ist ein 17 Jahre alter Jugendlicher geworden. Sein Kontrahent stach ihm ein Messer in den Rücken.

Ein Gleichaltriger stach dem jungen Nürnberger in der Nacht zum Sonntag bei einem Streit ein Messer in den Rücken, nachdem ein erster Angriffsversuch von Zeugen noch vereitelt worden war, wie die Polizei am Montag berichtete.

Die Polizei nahm den 17 Jahre alten Angreifer kurz nach der Tat im Nürnberger Stadtteil St. Leonhard fest. Ein Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl. Der 17-Jährige hatte nach dem ersten vereitelten Angriffsversuch noch fliehen können, bevor ihn sein Verfolger aufspürte und ihm das Messer in den Rücken stieß.

dpa

Meistgelesen

Landwirt stirbt in Biogasanlage
Landwirt stirbt in Biogasanlage
Malinas Vater bei Stern TV - Neues Rätsel um ihren letzten Anruf
Malinas Vater bei Stern TV - Neues Rätsel um ihren letzten Anruf
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
Nationalpark Berchtesgaden: Streit um herumliegende Bäume
Nationalpark Berchtesgaden: Streit um herumliegende Bäume

Kommentare