Nach Lieferproblemen: S-Bahn-Start mit Ersatzzügen

Nürnberg - Fahrgäste der drei neuen Nürnberger S-Bahn- Linien werden zunächst auf den Komfort moderner S-Bahnzüge verzichten müssen.

Stattdessen werde die Deutsche Bahn (DB) in den ersten Monaten nach dem Start im Dezember normale Waggons und ältere S-Bahn- Züge einsetzen, kündigte die DB Regio Bayern am Dienstag in Nürnberg an.

Das Ersatzkonzept sei wegen eines Lieferengpasses beim Hersteller Bombardier notwendig. Der Vorsitzende von Bombardier Deutschland, Klaus Baur, sagte, die bestellten 42 Züge könnten zwar bis Dezember geliefert werden; da anschließend die Zeit für die Schulung der DB- Mitarbeiter fehle, könnten sie aber erst später eingesetzt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

Vermisste Malina: Termin für „Aktenzeichen XY“-Ausstrahlung steht
Vermisste Malina: Termin für „Aktenzeichen XY“-Ausstrahlung steht
Landwirt stirbt in Biogasanlage
Landwirt stirbt in Biogasanlage
Malinas Vater bei Stern TV - Neues Rätsel um ihren letzten Anruf
Malinas Vater bei Stern TV - Neues Rätsel um ihren letzten Anruf
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus

Kommentare