Ihm war's zu laut

Nachbar stürmt Feier mit Pistole

Nürnberg - Es war eine fröhliche Geburtstagsparty am Dienstagabend. Doch ein Nachbar fühlte sich vom Lärm gestört. Deshalb beendete er die Feier jäh.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, ging auf der Party in einer Wohnung am Dienstagabend plötzlich das Licht aus. Als ein 38-Jähriger und seine ein Jahr jüngere Partnerin den Sicherungskasten im Flur kontrollieren wollten, stand plötzlich der 68 Jahre alte Nachbar vor ihnen und hielt die herausgedrehte Hauptsicherung hoch.

Es entwickelte sich ein kurzes Wortgefecht, bis der betrunkene Senior schließlich die nicht geladene Waffe zog, in die Luft zielte und abdrückte. Der 38-Jährige konnte den Mann überwältigen. Der Nachbar hatte die Waffe nach eigenen Angaben geerbt. In seiner Wohnung fanden Beamte auch scharfe Munition. Der Rentner muss sich jetzt unter anderem wegen Bedrohung verantworten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare