1000 Euro Bußgeld

Mit 115 Sachen durch die Nürnberger Innenstadt

Nürnberg - Da hat es wohl jemand besonders eilig gehabt: In Nürnberg raste ein Mann mit 65 km/h mehr als erlaubt durch die Innenstadt. Ihm droht nun ein hohes Bußgeld sowie Fahrverbot.

65 Stundenkilometer zu schnell ist ein Autofahrer durch die Nürnberger Innenstadt gerast.

Polizisten erwischten ihn am Dienstagabend mit Tempo 115, obwohl dort höchstens 50 Stundenkilometer erlaubt sind, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Den Raser erwarten nun 960 Euro Bußgeld, drei Monate Fahrverbot und vier Punkte in der Flensburger Verkehrssünderkartei.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nikolaus trotz Corona: Reinhard Klein aus Murnau hat einen Weg gefunden, um Kinder zu besuchen
BAYERN
Nikolaus trotz Corona: Reinhard Klein aus Murnau hat einen Weg gefunden, um Kinder zu besuchen
Nikolaus trotz Corona: Reinhard Klein aus Murnau hat einen Weg gefunden, um Kinder zu besuchen
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
BAYERN
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
Gärtnerplatztheater erst im Oktober 2016 wieder auf
Bayern
Gärtnerplatztheater erst im Oktober 2016 wieder auf
Gärtnerplatztheater erst im Oktober 2016 wieder auf
Am Ende steigt „der Puls“: „Club“-Jubel nach dem Geistersieg
BAYERN
Am Ende steigt „der Puls“: „Club“-Jubel nach dem Geistersieg
Am Ende steigt „der Puls“: „Club“-Jubel nach dem Geistersieg

Kommentare