Neustart ab 21. September

Seniorentreff im Nürnberger Künstlerhaus findet wieder statt 

Vier Frauen
+
Im Nürnberger Künstlerhaus dürfen sich Senioren wieder treffen. (Symbolbild)


Im Nürnberger Künstlerhaus darf ab 21. September der wöchentliche Seniorentreff wieder stattfinden. Um Voranmeldung wird gebeten.

Nürnberg – Der „Seniorentreff im Hinterzimmer“ darf wieder stattfinden, wie die Stadt Nürnberg* mitteilt. Ab Dienstag (14. September) startet das Seniorenprogramm des Künstlerhauses an der Königstraße 93 unter der Leitung von Peter Gail.

Nürnberg: Treffen immer dienstags um 15 Uhr 

Wegen eines Umbaus finden die Zusammenkünfte immer dienstags um 15 Uhr in der Kantine statt. Diese befindet sich gegenüber dem Künstlerhaus in der Königstormauer. Bereits ab 14 Uhr werden Kaffee und Kuchen ausgegeben. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird jedoch gebeten.

Maria Mauser hält am 14. September ihren Lichtbildervortrag „‚Bin dann mal weg‘ ... auf dem französischen Jakobsweg (Teil 2)“. Am 21. September kommt Alexander Grünfeld mit seinem Dia-Live-Vortrag „Von Rijeka nach Dubrovnik – Mit dem Boot durch die kroatische Adria“. Am 28. September liest der ehemalige Programmkoordinator des Seniorentreffs, Wolfgang Kischka, aus Hape Kerkelings Roman „Ich bin dann mal weg – Meine Reise auf dem Jakobsweg“.

Nürnberg: Um Voranmeldung wird gebeten

Weitere Termine und Infos finden Sie auf der Seite https://www.kunstkulturquartier.de/kuenstlerhaus/programm/kinder-senioren.

Aufgrund der aktuellen Hygienevorschriften ist die Anzahl der Plätze begrenzt. Eine vorherige Anmeldung für die jeweilige Veranstaltung ist deshalb notwendig. Schreiben Sie dafür bitte eine E-Mail an kunstkulturquartier@stadt.nuernberg.de oder rufen Sie unter der Nummer 09 11 / 2 31-1 40 05 an. Zur eventuellen coronabedingten Nachverfolgung geben Sie bitte Ihre Kontaktdaten an. *Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Übrigens: Unser Nürnberg-Newsletter informiert Sie rund um die anstehende Bundestagswahl über alle Entwicklungen und Ergebnisse aus der Franken-Metropole – und natürlich auch über alle anderen wichtigen Geschichten aus Nürnberg.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
BAYERN
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Mann verunglückt tödlich bei Betriebsunfall in Ziegelei
BAYERN
Mann verunglückt tödlich bei Betriebsunfall in Ziegelei
Mann verunglückt tödlich bei Betriebsunfall in Ziegelei

Kommentare