Einfamilienhaus brennt - 250 000 Euro Schaden

Oberaudorf - Ein Einfamilienhaus in Oberbayern ist bei einem Brand stark beschädigt worden.

Den Schaden an dem Haus in Oberaudorf (Kreis Rosenheim) schätzte die Polizei am Samstag auf rund 250 000 Euro. Ein 55 Jahre alter Bewohner und seine 19 Jahre alte Tochter erlitten bei dem Feuer am Vorabend leichte Rauchvergiftungen. Die Einsatzkräfte konnten verhindern, dass die Flammen auf benachbarte Häuser übergreifen. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare