Biber verursacht Verkehrsunfall

Obergünzburg - Ein Biber hat direkt neben einer Straße im Allgäu einen Baum angenagt. Prompt kam es zu einem Verkehrsunfall.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte das Tier den Baum so schwer geschädigt, dass das Gehölz am Samstagabend auf die Staatsstraße zwischen Obergünzburg und Ronsberg (Landkreis Ostallgäu) fiel. Zwei Frauen konnten ihre Autos vor dem umstürzenden Baum nicht mehr rechtzeitig anhalten. Die Fahrerinnen blieben unverletzt, an ihren Wagen entstand aber Schaden von zusammen mehreren tausend Euro. Der Baum musste von der Feuerwehr zersägt werden, da er quer zur Fahrbahn lag.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

News-Blog: Katwarn ausgelöst - extreme Niederschläge erwartet
News-Blog: Katwarn ausgelöst - extreme Niederschläge erwartet
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser

Kommentare