56-Jähriger stirbt

Motorradfahrer beim Überholen tödlich verunglückt

Beim Überholen ist ein Motorradfahrer am Samstag in Oberstaufen (Kreis Oberallgäu) ums Leben gekommen.

Oberstaufen - Wie die Polizei mitteilte, übersah der 56-Jährige beim Überholen einen abbiegenden Wagen, prallte mit diesem zusammen und rutschte dann unter die Schutzplanke. Dort war der Motorradfahrer zunächst eingeklemmt. Der Mann starb noch an der Unfallstelle.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa / dpa Picture-Alliance / Marc Müll

Auch interessant

Meistgelesen

Nach mehreren Monaten auf der Flucht: Insasse aus Bezirkskrankenhaus wird im Ausland gefasst
Nach mehreren Monaten auf der Flucht: Insasse aus Bezirkskrankenhaus wird im Ausland gefasst
Bewerbt euch jetzt für den traumhaften Familien-Winterspaß 2020
Bewerbt euch jetzt für den traumhaften Familien-Winterspaß 2020
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs: Verteidiger stellt Antrag - mit dem er schon einmal scheiterte
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs: Verteidiger stellt Antrag - mit dem er schon einmal scheiterte

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion