Autofahrer auf A7 verhaftet

A7: Mann fährt Schlangenlinien - Polizei ermittelt kuriose Ursache 

+
Polizeikontrolle auf der A7 lässt Autodieb auffliegen.

Ein Mann fährt auf der A7 in Schlangenlinien und wird daraufhin von der Polizei gestoppt. Jetzt sitzt er in Untersuchungshaft - der Grund ist kurios. 

München - Ein unter Drogen stehender Mann ist mit einem geklauten Auto auf der A7 bei Bad Kissingen Schlangenlinien gefahren und deshalb der Polizei ins Netz gegangen. Die war zuvor von einem Autofahrer alarmiert worden und fasste ihn schließlich bei Oberthulba.

Ohne Führerschein in gestohlenem Auto unterwegs

Bei der Kontrolle des Mannes stellte sich zudem heraus, dass der 29-Jährige keinen Führerschein hat und auch früher schon Autos gestohlen hat, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilten. Das Fahrzeug war in der Nacht zu Sonntag vom Gelände eines Autohauses in Augsburg gestohlen worden. Der Mann ohne festen Wohnsitz in Deutschland sitzt nun in Untersuchungshaft.

Eine Frau wurde in Glonn im Landkreis Ebersberg von der Polizei kontrolliert. Da sie nervös war, hakten die Beamten nach - die Frau machte daraufhin ein überraschendes Geständnis. (Merkur.de*)

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Feuerwehr feiert Jubiläum mit „Malle-Party“ - Monate später kommt die Quittung
Feuerwehr feiert Jubiläum mit „Malle-Party“ - Monate später kommt die Quittung
Eine Liebe wie im Film - doch einige Hindernisse standen dem Glück von Whitney und Christian im Weg
Eine Liebe wie im Film - doch einige Hindernisse standen dem Glück von Whitney und Christian im Weg
Grünwald: Durchs Konsulats-Klofenster geflohener Häftling in Slowenien gefasst
Grünwald: Durchs Konsulats-Klofenster geflohener Häftling in Slowenien gefasst
Wieder Kritik am neuen Museum der Bayerischen Geschichte: Ein Stamm fühlt sich unterrepräsentiert
Wieder Kritik am neuen Museum der Bayerischen Geschichte: Ein Stamm fühlt sich unterrepräsentiert

Kommentare