Passagierschiff rammt Schleusenwand:­ Sieben Verletzte

+
Sieben Menschen wurden bei dem Unfall im Main-Donau-Kanal verletzt.

Hausen - Bei der Havarie eines Hotelschiffes in der Schleuse Hausen (Landkreis Forchheim) im Main-Donau-Kanal sind am Samstagabend sieben Passagiere verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, war das Schiff mit 161 Passagieren an Bord in der Schleusenkammer mit dem Bug hängengeblieben und hatte sich verklemmt. Durch den heftigen Aufprall an der Schleusenwand wurden sechs Passagiere im Inneren des Schiffs verletzt; ein 67-jähriger Mann stürzte vom Oberdeck ins Wasser und zog sich Rippenbrüche zu. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Das Schiff befand sich auf einer Flusskreuzfahrt von Amsterdam nach Budapest. Der Schaden wird auf eine Million Euro geschätzt.

dpy

Auch interessant

Meistgelesen

News-Blog: Katwarn ausgelöst - extreme Niederschläge erwartet
News-Blog: Katwarn ausgelöst - extreme Niederschläge erwartet
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser

Kommentare