Bauer stirbt bei Erntearbeiten

Passau - Ein 59 Jahre alter Landwirt ist in Niederbayern bei Erntearbeiten tödlich verunglückt. Er war im Führerhaus eines Radladers eingeklemmt worden.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr er am Freitagabend in Sonnen (Kreis Passau) mit einem Radlader auf einen zwei Meter hohen Silohaufen, kippte um und wurde im Führerhaus eingeklemmt. Der Bauer starb noch an der Unfallstelle an seinen Kopfverletzungen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Vermisste Malina: „Wir stoßen auch an unsere Grenzen“
Vermisste Malina: „Wir stoßen auch an unsere Grenzen“
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion