Motorradfahrer rast mit 130 km/h durch Ortschaft

Passau - Mit rekordverdächtigen 130 Stundenkilometern ist in einer niederbayerischen Ortschaft ein Motorradfahrer geblitzt worden.

Ein Sprecher der Passauer Polizei kündigte am Montag an, dass der Fahrer mit einem Bußgeld von 680 Euro, drei Monaten Fahrverbot und vier Punkten in der Verkehrssünderdatei rechnen müsse. Wer auf der schnellen Maschine saß, sei allerdings noch nicht ermittelt.

Die Polizei hatte am Sonntag an einer beliebten Bikerstrecke, auf der es schon mehrfach tödliche Unfälle gab, ihre Messgeräte aufgebaut. Auf der Bundesstraße 85 gingen den Beamten im Dorf Gumpenreit binnen sechs Stunden insgesamt 98 Motorrad- und Autofahrer ins Netz.

dpa

Meistgelesen

Vermisste Malina: Termin für „Aktenzeichen XY“-Ausstrahlung steht
Vermisste Malina: Termin für „Aktenzeichen XY“-Ausstrahlung steht
Landwirt stirbt in Biogasanlage
Landwirt stirbt in Biogasanlage
Malinas Vater bei Stern TV - Neues Rätsel um ihren letzten Anruf
Malinas Vater bei Stern TV - Neues Rätsel um ihren letzten Anruf
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus

Kommentare