Hätten Sie ihn erkannt?

Peinlich: Polizisten erkennen bayerischen Justizminister nicht

Winfried Bausback.
+
Winfried Bausback.

Gmund - Nach dem Frühschwimmen und nach einem Spaziergang habe er sich dreimal ausweisen müssen, schreibt Winfried Bausback auf Facebook und nimmt sich damit selbst auf den Arm.

Hätten Sie ihn erkannt? Gleich mehrere Polizisten haben bei der Kabinettsklausur in Gmund am Tegernsee den bayerischen Justizminister Winfried Bausback (CSU) nicht erkannt. Der 50 Jahre alte Politiker hatte das Gelände am Donnerstag mehrmals verlassen, bei der Rückkehr wurde er von den Beamten jeweils nach seinem Ausweis gefragt, wie er selbst auf seiner Facebook-Seite schrieb. 

Bausback nahm es gelassen: Die bayerische Polizei sei freundlich, aber konsequent, schrieb er. Verbesserungsbedarf machte er bei sich selbst aus: „Meine Öffentlichkeitsarbeit hat noch Luft nach oben.“ Der Bayerische Rundfunk hatte zuvor darüber berichtet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viele ältere Menschen lehnen Astrazeneca ab - Hausarzt findet deutliche Worte: „Dieses Anspruchsdenken...“
Viele ältere Menschen lehnen Astrazeneca ab - Hausarzt findet deutliche Worte: „Dieses Anspruchsdenken...“
Vatertag in Bayern: Welche Regeln gelten? Diese Corona-Inzidenz ist für den Biergarten entscheidend
Vatertag in Bayern: Welche Regeln gelten? Diese Corona-Inzidenz ist für den Biergarten entscheidend
Frau in ihrem Haus getötet: Polizei nimmt Verdächtigen fest - er ist erst 17 Jahre alt
Frau in ihrem Haus getötet: Polizei nimmt Verdächtigen fest - er ist erst 17 Jahre alt
Hochwasser in Bayern: Polizei richtet Appell an Autobesitzer - und der Regen fällt weiter
Hochwasser in Bayern: Polizei richtet Appell an Autobesitzer - und der Regen fällt weiter

Kommentare